Europäischer Kardiologenkongress: starkes Übergewicht während der Schwangerschaft erhöht Risiko für spätere erhöhte Sterblichkeit

An der Universität Aberdeen konnten Daten von Erstgebärenden der Jahre 1950 – 1976 ausgewertet werden. Es fand sich eine allgemein erhöhte Sterblichkeit bei Frauen bei denen im Rahmen der Schwangerenerstuntersuchung ein BMI von 30 oder mehr gemessen worden war. Ganz allgemein bestand eine erhöhte Häufigkeit für Herzerkrankungen.

Gebäralter: Deutsche Frauen im EU-Durchschnitt

Aktuelle statistische Zahlen:
Nach neuen Informationen des Statistischen Bundesamts hat die absolute Zahl der Frauen, die bei der Geburt 35 Jahre oder älter waren, zwischen 2002 und 2012 um 4% zugenommen (von 131.000 auf 147.000). Die Geburtenzahl ging in diesem Zeitraum insgesamt von 719.000 auf 674.000 zurück.

Das heißt, die deutschen Frauen liegen hier im europäischen Durchschnitt von 22%. In 7 anderen europäischen Ländern waren mehr als 22% der Mütter bei Geburt älter als 35 Jahre. So lag dieser Anteil in Irland bei 30%, in Italien 33% und in Spanien 34%.